SAGAFLOR geht ein Licht auf

Eigenmarke KANTA präsentiert Solarbeleuchtung

Auf der diesjährigen 18. Garten- und Zooevent präsentiert die SAGAFLOR AG unter der neuen Eigenmarke KANTA erstmalig auch Solarbeleuchtung. An den Start geht Eva Bodemann, Leitung Category Management Gartentechnik, mit 26 Artikeln aus den Bereichen Hänge-, Wege-, Dekorations- und Wandbeleuchtungen.

„Das ganze Team bekam verschiedene Artikel in die Hand und durfte diese Zuhause selbst testen. So konnten wir Brenndauer und Helligkeit ganz genau einschätzen. Man freute sich dann sogar über Wetterausprägungen wie Regen und Sturm – für einen authentischen Härtetest.“ gibt die Betriebswirtin preis.

Die Solarbeleuchtung von KANTA wird auf der Messe am 23. und 24. September mit langen Akkulaufzeiten, einer Leuchtdauer von sechs bis acht Stunden und einer LED- bzw. einer intensiv strahlenden SMD-LED-Ausstattung überzeugen. Die Akkus sind zudem bei vielen Produkten austauschbar. Passend zu den Beleuchtungsartikeln erhalten alle SAGAFLOR-Partner eine Modullösung mit bedarfsorientierter Kundenführung. Ausgeliefert werden die Produkte ab Februar 2018 über das eigene Zentrallager.

Auf der Garten- und Zooevent 2017 wird die SAGAFLOR das komplette Modul zur neuen KANTA Solarbeleuchtung sowie eine integrierte Blackbox mit einigen Produkten der Serie live und leuchtend zeigen.

Weitere Informationen zur Messe gibt es auf der Website zur Garten- und Zooevent.

Pressemappe Downloaden