Bellandris investiert in die Jugend

Azubitag in Freising

Die Bellandris Zentrale veranstaltete einen Azubitag in Freising. Die Gartencenter Haubensak aus Regensburg und das Bellandris Garten-Center Rosenheim stellten ihre insgesamt 11 Azubis für dieses Experiment frei. Gemeinsam wurde in Teamarbeit ein fiktiver Standort in Deutschland im Jahr 2020 neu gebaut. Ziel der Zusammenarbeit ist – mit Blick auf den akuten  Fachkräftemangel – der frühzeitige, persönliche Austausch mit den Arbeitnehmern von morgen.

Die Jugendlichen aus dem 1. bis 3. Lehrjahr hatten die Möglichkeit ihre Vorstellungen für Vertrieb, Einkauf und Marketing im Rahmen des Azubitages umzusetzen. Bis zur fiktiven Neueröffnungsfeier durchliefen sie alle notwendigen Fragestellungen: Welcher Standort passt mit Blick auf den Wettbewerb zur Marke Bellandris? Was ist bei der Einrichtung zu beachten und welche Sortimente sollten geführt werden? Wie muss das Personal auf die einzelnen Abteilungen verteilt werden? Nachdem die angehenden Fachkräfte noch die passenden Marketingmaßnahmen für ihr Gartencenter zusammen getragen haben, hieß es, den Investor zu überzeugen.

Jörn Rostock, Markenleiter Bellandris, und Frank Schöne, Außendienstmitarbeiter, planen nach einer überaus positiven Resonanz der Nachwuchskräfte und ihrer Ausbilder eine zweite Veranstaltung im Herbst/Winter 2018. Dann sollen auch weitere Gartencenter der Marke Bellandris involviert werden. Angedacht ist eine Erweiterung und Etablierung des Azubitages für das kommende Jahr.

Pressemappe downloaden