„Garten und Heimtier passen sehr gut zusammen.“

 

Heimtierabteilungen in sieben grün erleben-Standorten
 

Viele Gartencenterkunden haben auch Haustiere. Eine Heimtierabteilung mit Futter und Zubehör ist da der nächste logische Schritt, um alle Kundenbedürfnisse zu erfüllen.  Sieben grün erleben Standorte setzen das Konzept „Heimtier im Gartencenter“ bereits um.

Auffälliges Store- und Kommunikationskonzept

Wildvogelfutter ist bereits seit langem fester Bestandteil des Gartencenter-Sortiments, nun freuen sich auch Hund, Katze und Ziervogel über ein schönes Mitbringsel oder ihre wöchentliche Futterration. „Für Deinen Besten“ verkündet die Sortimentsblende im fröhlichen Gelb über dem Hundesortiment unübersehbar. „Alles für die Katz!“ findet der Gartencenterkunde im Regal daneben. Auf rund 50 m2 bietet die Heimtierabteilung Tiernahrung, Snacks und Zubehör im modern gestalteten Storekonzept von grün erleben.

Im März 2019 eröffnete die Pilot-Abteilung im Gartencenter Löwer in Hanau, Ende Juli folgte die zweite Umsetzung im Gartencenter Streb in Pforzheim. Die positiven Erfahrungen der beiden Vorreiter bestärkten nun weitere grün erleben-Unternehmer wie Andreas Löwer, Inhaber Gartencenter Löwer in Goldbach: „Wir haben uns für die Heimtierabteilung entschieden, da unser Betrieb in Hanau diese schon mit Erfolg führt.“

„Garten und Heimtier passen sehr gut zusammen.“

Seit über einem Jahr testete Löwer bereits die Akzeptanz von Kauartikeln im Kassenbereich. „Garten und Heimtier passen sehr gut zusammen. Viele unserer Kunden haben ein oder mehrere Haustiere, mit der Sortimentserweiterung können sie nun alles bei uns kaufen.“ Die Rückmeldungen sind seit dem Verkaufsstart im Februar durchweg positiv. „Am besten verkaufen sich die Leckerlis und das Spielzeug.“

Nach der Sortimentserweiterung in Goldbach kommen Anfang März auch die Tierfreunde bei Löwer in Seligenstadt in den Genuss der Heimtierabteilung. Die weiteren Partner mit einer Heimtierabteilung sind Schlereth in Bad Kissingen und Schaar in Kreuzau. Auch das jüngste Mitglied von grün erleben, die Florawelt in Dorsten, wird am 28. März 2019 mit einer Heimtierabteilung Neueröffnung feiern. Carsten Markus, Markenleiter grün erleben, ist zuversichtlich, dass in 2020 noch weitere Umsetzungen folgen werden.

 

 Pressemappe